Neue Erreichbarkeit der TVN Geschäftsstelle ab dem 01.10.2019   |   Montag: 08:00 – 14:00 Uhr   |   Dienstag: 11:00 – 14:00Uhr   |   Freitag: 08:00 – 14:00Uhr
0511-21933511 Simone Molloisch / Geschäftsführung   |   0511-21933512 BFD/FSJ   |   0511-21933513 Fax
Die Geschäftsstelle ist von Montag bis Freitag besetzt. Termine zur Abholung von Wettkampfmaterialien etc. können täglich nach vorheriger Absprache erfolgen.

Jetzt noch schnell anmelden! Leistungssportkonferenz und Multiplikatorenschulung 10.01.-11.01.2020 in Hannover.

Jetzt noch schnell anmelden!  Leistungssportkonferenz und Multiplikatorenschulung 10.01.-11.01.2020 in Hannover.

Für die gesamte Veranstaltung (Voraussetzung Teilnahme an beiden Tagen) werden 12 UE für die Lizenzverlängerung anerkannt. Die Anmeldung ist nur unter https://www.triathlon-niedersachsen.de/de/lehrwesen/seminare-camps.html möglich.

Bitte beachten, dass es verschiedene Anmeldemöglichkeiten gibt (ohne Übernachtung Tagesveranstaltung Freitag oder Samstag oder mit Übernachtung im Doppelzimmer für beide Tage). Bitte entsprechend auswählen!

Bestandserhebung

Bestandserhebung

10.12.2019 - LSB-Bestandserhebung 2020

Mitgliedsvereine des LSB können die Daten für die Bestandserhebung nach der Registrierung vom 20. Dezember 2019 bis zum Ablauf des Januar 2020 in die LSBL-Datenbank eingegeben.

Mehr Informationen zur Bestandserhebung finden Sportvereine hier

26 Athleten im Bundeskader der Deutschen Triathlon Union für das Olympiajahr 2020

Foto:DTU - Jonas Schomburg

Frankfurt am Main, 05. Dezember 2019 | Foto: DTU | Der Bundeskader der Deutschen Triathlon Union (DTU) für die Olympiasaison 2020 umfasst 26 Athletinnen und Athleten. Diese hat der Verband entsprechend den gültigen Nominierungskriterien und nach Rücksprache mit dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) berufen. Dem Olympiakader (früher A-Kader) gehören im kommenden Jahr sechs Sportler an. Neben den vier Vize-Weltmeistern im Mixed Relay, Laura Lindemann (Potsdam), Valentin Wernz (Saarbrücken), Nina Eim (Itzehoe) und Justus Nieschlag (Lehrte), sind das auch Anja Knapp (Dettingen/Erms) und Jonas Schomburg (Langenhagen).

Du läufst im Zelt und die Kollegen sitzen im Pool

Foto: Jörg Schüler

29.11.2019 09:40 von Thorsten Eisenhofer | Foto: Jörg Schüler.

Jonas Schomburg (Langenhagen) hat dieses Jahr einen großen Entwicklungsschritt gemacht und ist in der Weltspitze angekommen. Im Interview spricht der 25-Jährige über Laufeinheiten im Sommer in aufgeheizten Zelten, eine Top-3-Platzierung bei den Olympischen Spielen in Tokio und misslungene Tricks beim Surfen.

 

DTU Presse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.