TVN Logo

  • Sport
  • Wettkämpfe
Freitag, 15 Februar 2019

Weltmeisterschaft im Wintertriathlon am 10. Februar 2019 in Asiago / Italien

Weltmeisterschaft im Wintertriathlon am 10. Februar 2019 in Asiago / Italien
Trotz nicht ausgeheilter Fußverletzung Vize-Weltmeister im Wintertriathlon 2019 geworden. Am vergangenen Wochenende vom 08.02. - 10.02.2019 fand in Asiago / Italien die Weltmeisterschaft im Wintertriathlon statt. Bei Witterungsverhältnissen zwischen nachts minus 10 Grad und tagsüber plus 6 Grad waren über 350 Teilnehmer aus 17 Nationen am Start.

Für Deutschland starteten 18 Teilnehmer, wobei 11 Teilnehmer 5 x Gold, 5 x Silber und 1 x Bronze erreichten. Die Lauf-, Bike- und Skilanglauf-Strecken waren sehr anspruchsvoll - hier waren Anstiege und Abfahrten bis zu 14 % zu bewältigen. Der Brackeler Vielseitigkeitssportler Reinhold Wolter vom VfL Jesteburg konnte seinen WM-Titel vom Vorjahr  2018 wegen eingeschränkter Vorbereitung (Fußverletzung) nicht verteidigen; wurde aber doch gegen starke Konkurrenz Vize-Weltmeister in der Altersklasse 80 - 84 und war vollauf zufrieden, die Strecken in einer Gesamtzeit von 02:14:17 bewältigt zu haben. Vom 22.02. - 24.02.2019 findet die Europameisterschaft im Wintertriathlon in Rumänien statt, wobei R. Wolter hier ebenfalls seinen Titel zu verteidigen hat.

 

DTU Presse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen