• Verband
  • DTU Aktuelles

Deutsche Triathlon Union veröffentlicht Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt

Deutsche Triathlon Union veröffentlicht Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt

Frankfurt a. Main, 29. September 2020 | Die Deutsche Triathlon Union (DTU) und die Deutsche Triathlonjugend haben gemeinsam ein Schutzkonzept zur Prävention sexualisierter Gewalt (PsG) im Triathlon veröffentlicht. Das Konzept vermittelt Grundlagen zum Thema PsG im Sport, liefert Handlungsempfehlungen und nennt Ansprechpartner*innen für Trainer*innen, Vereinsvorstände und Sportler*innen.

Mika Noodt: Entwicklungsjahr mit Ausrufezeichen

Foto: Jan Papenfuß

21.09.2020 11:34 von Thorsten Eisenhofer | Foto: Jan Papenfuß
Dass er in Saarbrücken Rang fünf – und damit seine bisher beste Einzel-Platzierung in einem Wettkampf der 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga - erreicht hatte, erfuhr Mika Noodt auf der Rückfahrt von Saarbrücken nach Darmstadt. Er hatte in seinem Lauf den zweiten Rang belegt. Anschließend hatte er sich vor allem dafür interessiert, wie seine Mannschaftskollegen abgeschnitten hatten. Es ging ja noch um das, was bei einem Bundesliga-Wettkampf im Vordergrund steht, eine gute Platzierung in der Teamwertung – Darmstadt belegte am Ende Rang vier.

Luis wird Weltmeister, Lührs auf Rang zwölf

Luis wird Weltmeister, Lührs auf Rang zwölf

05.09.2020 17:53 von Thorsten Eisenhofer
Die Erfolgsserie von Vincent Luis geht weiter. Der Franzose hat sich am Samstag (5. September) nach 2019 erneut den WM-Titel gesichert. Coronabedingt wurden die Titelkämpfe dieses Jahr nicht als Serie, sondern in einem Rennen, dem Wettbewerb der World Triathlon Serie (WTS) in Hamburg, ausgetragen. Bester Deutscher wurde Lasse Lührs (Alicante) auf Rang zwölf. Youngster Tim Hellwig (Saarbrücken) überraschte in seinem ersten WTS-Rennen mit Platz 17.

Laura Lindemann gewinnt WM-Bronze

Foto: Petko Beier

05.09.2020 20:15 von Thorsten Eisenhofer | Foto: Petko Beier 
Großer Erfolg für Laura Lindemann und die Deutsche Triathlon Union (DTU). Die Potsdamerin hat bei den Triathlon-Weltmeisterschaften, die dieses Jahr aufgrund der Coronakrise nicht als Serie, sondern als ein Rennen in Hamburg ausgetragen wurden, die Bronzemedaille gewonnen – an dem Ort, an dem Daniel Unger vor 13 Jahren mit dem Gewinn des Weltmeistertitels für einen der bisher größten Erfolge deutscher Triathleten auf den kurzen Distanzen gesorgt hat.

Deutschland bei Mixed-Relay-WM auf Rang acht

Foto: ITU

06.09.2020 15:47 von Thorsten Eisenhofer | Foto: ITU
Die deutsche Mannschaft hat bei den Triathlon-Weltmeisterschaften im Mixed Relay in Hamburg Rang acht belegt und damit die erhoffte zweite Medaille an diesem Wochenende bei der Heim-WM nach dem dritten Rang von Laura Lindemann im Einzelrennen am Samstag verpasst. Den Titel verteidigten die Franzosen, die vor den USA und Großbritannien siegten.

 

DTU Presse

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen..

Nähere Informationen zu den Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.