• Verband
  • DTU Aktuelles

Fünf Medaillen für AK-Nationalmannschaft

Bild:Ingo Kutsche

02.11.2021 thorsten eisenhofer | Bild:Ingo Kutsche
Die Athlet*innen der Altersklassen-Nationalmannschaft der Deutschen Triathlon Union (DTU) haben bei den Weltmeisterschaften im Cross-Triathlon und Aquathlon in El Anillo de Extremadura (Spanien) fünf Medaillen gewonnen. 

Gold holte Thomas Winkelmann (Landesverband Mecklenburg-Vorpommern) im Aquathlon in der Altersklasse (AK) 35. Er ist dieses Jahr unter anderem schon Europameister im Aquathlon und auf der Triathlon-Sprintdistanz geworden.

Zwei zweite Ränge erreichte Angela Boczek (Niedersachsen/AK60). Sie holte Silber im Aquathlon und im Crosstriathlon. Jeweils Bronze gab es im Aquathlon für Kai Sachtleber und Olaf Geserick (Niedersachsen/beide AK 50).

Der DTU Startpass kann beantragt werden

Der DTU Startpass kann beantragt werden
01.11.2021 –  thorsten eisenhofer | Ab Montag, 1. November 2021, können Triathlet*innen ihren DTU-Basis- oder DTU-Premium-Startpass 2022 beantragen. Alle Athleten, die bisher noch keinen DTU-Startpass besitzen bzw. ihren Startpass abgemeldet haben, können den Startpass als Basis- oder Premium-Version ab sofort beantragen.

So geht's

Die Beantragung erfolgt ausschließlich über die Startpassdatenbank der Deutschen Triathlon Union. Eine detaillierte Beschreibung dazu gibt's hier.

Die Vorzüge und Leistungen des DTU-Basis-Startpasses und des DTU-Premium-Startpasses findet ihr hier.

Ein DTU-Startpass setzt die Mitgliedschaft in einem Verein voraus, der dem entsprechenden Landesverband angeschlossen ist. Es ist hier aber nicht erforderlich, dass der Club ein reiner Triathlonverein ist.

Tritime Magazin – Triathleten/innen des Jahres 2021

Tritime Magazin – Triathleten/innen des Jahres 2021

Vor knapp zwei Jahren hat sich die tritime-Redaktion in einem offenen Leserbrief mit den Kategorien der Wahl zum Triathleten des Jahres auseinandergesetzt. Vor dem Hintergrund der häufig sehr langdistanzlastigen Sieger bei den Triathletinnen und Triathleten des Jahres stellten wir die Einführung weiterer Kategorien zur Diskussion, um auch die durchaus sehr beachtenswerten nationalen und internationalen Ergebnisse des deutschen Nachwuchses und der Kurzdistanzathleten entsprechend zu würdigen. Damit verbunden, war auch der Wunsch, dass die deutschen Triathlonmedien im Rahmen dieser Reform zusammenarbeiten, auch um die Wahl auf ein noch breiteres Fundament zu stellen.

Aufgrund der verhaltenen Reaktionen entschlossen wir uns dazu, die Leistungen der deutschen Triathleten für das Jahr 2021 mit einer eigenen Ehrung zu würdigen, und zwar in den Kategorien:

 

DTU Logo 42x75mm Neu
DTU - Pressemeldungen

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen..

Nähere Informationen zu den Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.