Dienstag, 05 September 2023

Buschhüttener Doppeltriumph beim Bundesligafinale - Lena Brunkhorst siegt im Heimrennen

Bildnachweis: Ingo Kutsche
Pressemitteilung 03.09.2023 | Bildnachweis: Ingo Kutsche 
Mit einer wahren Machtdemonstration der Seriensieger vom EJOT Team TV Buschhütten ging in Hannover die diesjährige Triathlon-Bundesligaserie zu Ende. Ein Dreifachtriumph der beiden Weltmeisterinnen Annika Koch und Tanja Neubert, die gefolgt von ihren Teamkollegin Solveigh Lovseth das Podium fest im Griff hatten, und der Sieg von Vetle Thorn aus Norwegen vor Henry Graf (Darmstadt) und dem Deutschen Ex-Meister Lasse Lührs aus Bonn sicherten beim im spektakulären und zweigeteilten Verfolgungsformat ausgetragenen Rennen den totalen Titeltriumph für das Team aus dem Siegerland am hannoverschen Maschsee.
Shootingstar und Halbdistanz-Weltmeister Rico Bogen musste sich bei seinem ersten Start nach dem WM-Sieg im finnischen Lahti mit Rang sechs zufriedengeben. „Ich wollte unbedingt hier starten“, erklärte der Champion: „So ein Team-Event und dann besonders noch das Finale zum Bundesligaabschluss ist immer etwas Besonderes und war mir ganz wichtig.“
Für die Frauen bedeutete der Triple-Sieg in der niedersächsischen Landeshauptstadt gleichzeitig den 10. Bundesliga Gesamtsieg, nachdem sie im Vorjahr dem Team von Triathlon Potsdam überraschend den Vortritt lassen mussten; die Herren verteidigten ihren Titel vor dem ärgsten Widersacher HYLO Saar und heimsten so ihren insgesamt 11. Deutschen Mannschaftstitel ein.
„Dieser Sieg war uns zum Abschied von Rainer Jung nochmal ganz besonders wichtig“, erklärte Frauensiegerin Koch quasi im Namen des gesamten Teams: „Ein rundum gelungener Abschluss.“ Der langjährige Buschhüttener „Macher“ und Sportdirektor hatte mit dem Rennen in Hannover seinen Abschied aus den verantwortlichen Positionen angekündigt.
Im Rennen der 2. Bundesliga sorgte Lokalmatadorin und Routinier Lena Brunkhorst von Hannover 96 – Triathlon mit ihrem Sieg für eine faustdicke Überraschung. Die 38jährige frischgebackenen Altersklassen-Weltmeisterin siegte nach packendem Finish knapp vor Hannah Arlom (Buschhütten) und der lange Zeit führenden Sophie Gießmann vom Triathlon Team Thüringen.
„Die Zuschauer waren heute wohl der entscheidende Faktor“, strahlte die Altmeisterin im Ziel: „Wahnsinn, was die mich heute auf der Strecke gepusht haben.“
Bei den Männern sicherte sich Jan Ortjohann (Ratingen) den Sieg vor Konrad Frischkorn aus Aachen und Nicklas Hogervorst KTT Köln. Die Teamerfolge gingen bei den Männern an das Triathlon Team Thüringen / Dresden und die Damen des Hanse Mondial Tri Team aus Hamburg. Als Gesamtsieger sicherte sich Ratingen den Aufstieg in die 1. Bitburger 0,0 % Triathlon-Bundesliga; der Titel bei den Frauen ging nach Köln.
Über die Olympische Distanz gewann in Hannover Jonas Müller (Leverkusen) vor den beiden 96ern Sven Kiene und Tino Warnecke; bei den Frauen verwies Katharina Seegers (aegir Hannover) Elida Cabalar und Katharina Schmidt auf die Plätze. Über die Volksdistanz siegten Lukas Piatczyk und Jasmina Stahl (beide 96).
Insgesamt konnte das Veranstalterteam von eichels um den sportlichen Leiter Jan Raphael 1.555 Aktive beim 16. Hannover Triathlon am Maschsee begrüßen. „Ein perfektes Wochenende“, zog der zweifache Ironman-Vizeeuropameister ein restlos zufriedenes Resümee: „Es hat einfach alles zusammengepasst und war super entspannt. Ich denke, wir haben heute in dieser einzigartigen Atmosphäre eine ganze Menge Leute mitnehmen und für den Triathlonsport begeistern können.“ www.triathlon-hannover.de
Michael Kramer | - Pressesprecher -






 

DTU Logo 42x75mm Neu
DTU - Pressemeldungen

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen..

Nähere Informationen zu den Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.