• Verband
  • TVN Aktuelles

Ankündigung: 24. Cross- Duathlon am 5. März 2023 in Wolfsburg

Ankündigung: 24. Cross- Duathlon am 5. März 2023 in Wolfsburg
Starter aus der gesamten Region beim Crossduathlon im Wolfsburger Stadtwald erwartet
 
Mittlerweile haben sich rund 100 Teilnehmer für den Ausdauerwettkampf, den die Triathlon-Sparte des VfB-Fallersleben ausrichtet, angemeldet. Am Sonntag, 5.3.2023 geht es um 10.30 Uhr auf die 5,4 km lange flache Laufstrecke, anschließend wird eine 18 km lange Radstrecke mit welligem Profil befahren, die auf Forstwegen durch den Wolfsburger Stadtwald führt. Als dritte Disziplin müssen die Starter nach dem Radfahren nochmals die Laufstrecke bestreiten. In diesem Jahr wird es zum ersten Mal eine verkürzte Strecke für die Athleten/innen der Altersklasse Jugend A geben und die Möglichkeit, als Staffel zu starten.

Jubiläum

Jubiläum

Für sein Engagement im Triathlonsport erhielt Thomas Begemann bereits 2008 die Silberne Ehrennadel der Deutschen Triathlon Union. Er ist Mitbegründer des Sportvereins „Triathlon Heidekreis", den er bis Anfang 2022 als Vereinspräsident insgesamt 33 Jahre leitete. 

"Staffelstab" Übergabe im TVN Präsidium

Der symbolische Staffelstab wurde am Freitag, den 02.12.2022 während des Referententreffens von Heino Grewe-Ibert an unsere neue Vizepräsidentin Sandra Wallenhorst offiziell übergeben.

Trainerfortbildung MTB und Erste Hilfe vom 24.-28.10.22

Trainerfortbildung MTB und Erste Hilfe vom 24.-28.10.22

In der Zeit vom 24.10.-28.10.22 fand in der Akademie des Sports in Clausthal Zellerfeld eine Trainerfortbildung des Triathlonverbandes Niedersachsen e.V. statt. 7 Trainerinnen und Trainer erweiterten unter anderem ihr Wissensspektrum als Ersthelfer. 

Trauer um Rolf Nachtigal - Mitglied der TVN Disziplinarkommission und Kampfrichter

Trauer um Rolf Nachtigal - Mitglied der TVN Disziplinarkommission und Kampfrichter

Der TVN trauert um Rolf Nachtigal, der neben seiner Kampfrichtertätigkeit zugleich Mitglied der TVN Disziplinarkommission war. Die Nachricht von seinem Tod hat uns im Präsidium und in der Geschäftsstelle tief getroffen, macht uns fassungslos und betroffen zugleich. Viel zu früh und für uns alle überraschend ist er am 7. Oktober 2022 während einer Urlaubsreise in Spanien verstorben.

Als Diplom- Ingenieur, Architekt, Energieberater und vereidigter Sachverständiger war der Braunschweiger ein Planer „vor dem Herrn“ und stets auch bei komplizierten Problemen um einfache Lösungswege bemüht.

Dies hat er auch in seinem Ehrenamt für den Triathlon-Sport praktiziert: genial und trotzdem einfach! Wir vermissen ihn sehr!

 

DTU Logo 42x75mm Neu
DTU - Pressemeldungen

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen..

Nähere Informationen zu den Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.