TVN Logo

  • Sport
  • Anti-Doping

Ironman und DTU kämpfen auch 2018 wieder „Vereint gegen Doping“

Copyrights „Foto: IRONMAN/DTU“

Frankfurt a. Main, 23. April 2018 | Die Deutsche Triathlon Union (DTU) und der Triathlonveranstalter IRONMAN werden sich auch 2018 wieder gemeinsam für den Kampf gegen Doping einsetzen und ihre Kampagne „Vereint gegen Doping“ fortführen.

Mit der Kampagne, die 2015 ins Leben gerufen wurde, wollen IRONMAN und die DTU vor allem Hobby-Triathletinnen und -Triathleten darüber aufklären, welche Regeln in Bezug auf Doping beachtet werden müssen und wie sie sich vor den Gefahren des Doping schützen können.

Der Kampf geht weiter: Prävention im Fokus des siebten Anti-Doping-Tags der DTU

Seit Jahrzehnten mit viel Herzblut im Anti-Doping-Kampf unterwegs: Professor. Dr. Werner Franke (Foto: DTU)

Für die siebte Auflage des Anti-Doping-Tags hatte sich die Deutsche Triathlon Union (DTU) am Sonntag (22. Oktober) den Schwerpunkt Prävention auf die Agenda gesetzt. 125 Trainer aus verschiedenen Sportarten sowie Interessierte - und damit so viele wie noch nie - kamen nach Frankfurt am Main, um die Vorträge und Talkrunden zu verfolgen und mitzudiskutieren.

 

DTU Presse

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen