Triathlon Verband Niedersachsen e.V.
  • TRImaS Aktuell
  • Auf die Räder fertig los
Donnerstag, 11 August 2016

"Haialarm"-Sporfest der Wittekind-Realschule

6.456 Minuten: 375 Schülerinnen und Schüler schwimmen 49,5 km und laufen 562,5 Kilometer

Der zentrale Wettbewerb, um den sich das gesamte Sportfest im Nettebad aufbaute, war ein sogenannter „Swim & Run“ – ein Triathlon ohne Radfahren also. Hierfür ging alle 15 Minuten jede Klasse geschlossen an den Start des 33 Meter langen Außenbeckens und schwamm zunächst vier Bahnen, also 132 Meter. Das herausklettern aus dem Schwimmbecken war für einige nicht ganz so einfach, andere hatten beim sich anschließenden anziehen von Socken, Sportschuhen und T-Shirt in einer Wechselzone auf der Liegewiese so ihre Problemchen. Auf dem wunderschön gelegenen Rundweg um das Regenrückhaltebecken am Bach „Nette“ über 1,5 Kilometer konnte dann jeder noch einmal zeigen, ob er sich die Kräfte auch gut eingeteilt hat. Oftmals gab es im Zielbereich, in dem dann die jeweilige Klassenlehrerin die Reihenfolge des Einlaufs notieren half und ein Zeitnehmer mit Drucker-Stoppuhr die Zeit zuordnete, die ein oder andere Überraschung! So manch ein auf Sieg getrimmter Super-Schulsportler hatte offensichtlich schon beim Schwimmen sein Pulver verschossen oder war den Lauf zu schnell angegangen – Ausdauer und Umziehgeschick waren hier eher von Vorteil als Sprintstärke.

Die 375 Schülerinnen und Schüler der Wittekind-Realschule benötigten zusammengerechnet 6.456 Minuten für den Swim & Run (107 Stunden und 36 Minuten) und der schnellste Klassendurchschnitt lag bei 14:26:11 Minuten, soviel sei schon einmal verraten! Insgesamt wurden also 49,5 Kilometer geschwommen und 562,5 Kilometer gelaufen!

Übrigens haben wir auch dieses Jahr versucht, Nichtschwimmer oder andere Schülerinnen und Schüler mit besonderen Bedürfnissen auch in den Swim & Run zu integrieren. Zeitgleich mit dem Ausstieg des letzten Schwimmers der Klasse aus dem Wasser liefen auch Nichtschwimmer in die Wechselzone und zogen sich um dann ins Ziel zu laufen – wie alle anderen auch.

Die Siegerehrung der sportlichsten Klassen wird am letzten Schultag vor den Ferien im Forum stattfinden.

Parallel gab es für die Klassen noch Wettbewerbe in Form eines Jux-Turniers, einem Fußballspiel sowie Völkerball.

Bedanken möchte sich die Wittekind-Realschule an dieser Stelle neben dem Engagement aller Lehrkräfte auch bei den Unterstützern von SAILFISH (50 Silikon-Badekappen im Wert von 300 €), dem TRIATHLON VERBAND NIEDERSACHSEN (270 hochwertige Schlüsselbänder im Wert von ca. 400 €) sowie dem Förderverein der Schule für weiteres Material.

Hier gibt es schon einmal ein paar Impressionen von unserem genialen Sportfest im Nettebad (25.5.2016).

 http://wrsos.de/index.php/schulleben/139-ein-paar-bilder-vom-sportfest-2016.html

(Text: Markus Kleinostendarp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen